Projekt Eden

Gespeichert von Michael Putzki am Mi., 07.08.2019 - 16:12
Quelle:Pixaday

Warum Projekt Eden?

Warum sollten mich die Projekte „Earth Eden“ und „ Space Eden“ interessieren? Ich möchte versuchen es euch auf dieser Seite zu erklären.

Jeder von uns erlebt, sieht und hört Tag für Tag was in unserer direkten Umgebung passiert. Auch werden wir alle von den Meldungen durch die Presse, Radio, TV, Internet und sozialen Medien mit aktuellen Nachrichten versorgt. Leider gibt es dabei auch einen erheblichen Anteil an falsch Meldungen, Halbwahrheiten und für Propagandazwecke frisierte Nachrichten. 

Ich versuche bei allem was ich hier veröffentliche so gut es geht auf Logik, Wahrheit, Lüge und Echtheit zu prüfen. Dabei Prüfe ich die Impressen, die Über uns Seiten, gucke wo der Server mit der Information gehostet wird, lese User Bewertungen zu Webseiten, nutze Bild suchen auch rückwärts suchen und überprüfe die Herkunft einer Information. Außerdem vergleiche ich die Meldungen unterschiedlicher Herausgeber. Leider kann es trotzdem passieren das ich etwas übersehe.

Nun aber zum eigentlichen Thema. Wir alle sehen wie sich die Menschen verändern. Wir alle sehen wie sich unsere Umwelt verändert. Die Menschen sind so gespalten wie schon lange nicht mehr. Egal um was es geht sei es bei den Religionen, der Politik, dem Tier. -Klima. -und Umweltschutz sowie bei viele gesellschaftlichen Fragen. Ich denke es ist nicht notwendig jedes Thema hier explizit aufzuführen. Sicher hat jeder zu einem der genannten Themen seine eigene Meinung und Ich hoffe jeder spricht diese auch offen aus. Leider werden den Menschen die das tun immer mehr Steine in den Weg gelegt wenn man nicht der Meinung von Politik, Presse und einigen anderen Organisationen ist. Manche Menschen werden wegen Ihrer Meinung immer gleich in die rechte Ecke gestellt und ausgegrenzt. Ich bin aber der Meinung es sollte immer erlaubt sein auch über eine andere Meinung nachzudenken und auch darüber diskutieren. Manchmal kann man ja auch mit seiner Meinung vollkommen falsch liegen oder die Sicht auf etwas ändern. Oft ist es hilfreich auch mal die Perspektive auf eine Sache zu ändern um dann etwas ganz neu zu bewerten. 

Leider bemerke ich seid einigen Jahren das immer mehr Menschen nur noch schwarz und weiß sehen. Diskussionen sind oft gar nicht mehr möglich. Das ist bei fast allen Themen die uns allen angeht so. Die Welt ist aber nicht nur schwarz und weiß. Wir erleben live Hass, Hetze, Mord und Totschlag und es wird jeden Tag schlimmer. Es wird sich über alles aufgeregt und zu jedem Thema werden laufend die Erbsen gezählt das wirklich wichtige dabei wird im Grunde ausgeblendet. Immer wird jemanden die Schuld zugeschoben aber was bringt das? Es wird nach rechts gehetzt, es wird nach links gehetzt, die AFD hetzt auf alle, die SPD, CDU, CSU und Grünen suchen nach ausreden und wer denn nun schuld ist. Aber dadurch wird alle nur schlimmer und verbessert leider nichts. Jeder will Recht haben und sein Recht bekommen. Auch in den Kommentaren bei allen sozialen Medien kann man beobachten wie viele Menschen ticken. Sachliche Diskussionen gibt es nur noch selten dafür aber Beleidigungen, Beschimpfungen und Bedrohungen am laufenden Band. Mich macht das sehr traurig.Sicher könnte man hoffen das diese Menschen außerhalb des Netzes anders sind aber vielleicht zeigen diese Menschen dort auch Ihr wahres Gesicht.

Wenn ich sehe wie sich das alleine in den sozialen Medien entwickelt und dann überlege wie sich das ins reale Leben überträgt ist das schon eine Horror Vorstellung. Diese Entwicklung wird die Zukunft aller Menschen sehr stark verändern und für noch mehr Gewaltdelikte sorgen. Keine Zukunft die Ich mir für uns und unsere Nachkommen wünsche.

Aber nicht nur Entwicklung im Internet ist besorgniserregend sondern auch die Gier der Menschen nach Geld, Produkten und Macht. Jeder von uns sieht was sich in unserem direkten Umfeld verändert oder man ist blind. Die großen Medienunternehmen mit Ihrer Werbung beeinflussen viele Menschen, sie wecken Wünsche und verlangen die Produkte zukaufen, auch schon bei den Kids. Sie geben in der Werbung vor was gut für uns ist und was nicht. Viele lassen sich davon beeinflussen, ja das ist der Sinn von Werbung, und davon leben ja auch die Sender. Eigentlich ganz legitim aber was macht das aus den Menschen ganz besonders aus den Kindern. Wer prüft denn ob die angepriesenen Produkte nicht vielleicht sogar schädlich sind. Die Werber wollen verkaufen aber interessiert es ob ein Produkt vielleicht als gut und gesund dargestellt wird und in Wirklichkeit für Körper und Umwelt schädlich ist? Die Medien verdienen gut daran. Gleichzeitig sagen uns dieselben Mediengesellschaften wie wir uns zu verhalten haben. Zum Beispiel: Sollen wir weniger Fleisch essen um die Co2 Emissionen zu verringern während gleichzeitig eine Sendung läuft die uns Fleisch aus Südamerika empfiehlt. Auch dafür gibt es zahlreiche Beispiele.

Auch das Thema Klima. -und Umweltschutz ist ein Grund sich für „Projekt Earth Eden„, „Projekt Space Eden“ zu entscheiden.

Schon in meiner Schulzeit vor 42 Jahren wurde uns von den gefahren die unser Klima bedrohen erzählt. Es wurde schon von der Abholzung des Regenwaldes und vom Treibhauseffekt gesprochen aber passiert ist schon damals nichts. Es wurde mal drüber gesprochen aber gehandelt wurde nicht. In dieser Zeit hätte man sicher noch die Weichen für positive Auswirkungen auf das Weltklima stellen können aber heute ist der Zug abgefahren. Das Ziel das die Erderwärmung um nicht mehr als 2 Grad steigt ist nicht mehr zu schaffen. Wie sich der Klimawandel aktuell entwickelt ist weltweit für jeden spürbar. Ich finde es toll wie sich Friday for Future einsetzt aber selbst wenn wir alle Forderungen sofort umsetzen wird sich der Treibhauseffekt weiter fortsetzen. Es sind bereits Prozesse in Gang gesetzt die nicht mehr zu stoppen sind. Zum Beispiel: Der Permafrost schmilzt und setzt das klimaschädliche Gas Methan frei. Ebenso die Effekte durch Brände, Vulkanausbrüche u.s.w. sind erheblich.

Genauer betrachte sind die Forderungen alle Umweltschutz Organisation zwar die richtigen Ziele die auch unbedingt weiter verfolgt und vieles davon sollte auch umgesetzt werden. Dennoch ist auch vieles davon sehr Oberflächlich und nur halbherzig durchdacht.Viele der Forderungen können nicht von heute auf morgen umgesetzt werden weil Sie dann das Gegenteil vom gewollten erreichen würden. Denn eines der Folgen könnte Chaos und Bürgerkrieg sein. Spätestens wenn Klima. -und Umweltschutz zum Terror wird und wir sind schon kurz vor dem Terror Status, wird es zu weiteren Spaltungen in der Gesellschaft kommen der über kurz oder lang in schlimmen Unruhen enden wird. Wir brauchen Lösungen die der Umwelt aber auch den Menschen, den Tieren zugute kommt. Aber zuerst brauchen wir Lösungen die uns vor den kommenden schütz und es möglich macht sich den realen Klimaänderungen anzupassen. Anpassung und darin nach Lösungen zu suchen um unsere Erde zu heilen sollte nun wichtiger sein als dem verlorenem hinterher zu laufen. Aber da uns anscheinend Niemand wirklich sagt wieviel Zeit uns bleibt macht es Projekt Eden umso wichtiger. 

Es gibt noch einige Punkte die für Projekt Eden sprechen und Fragen die ich noch erläutern werden. Aber denkt mal über folgende Fragen nach:

GIER: Was führt zu Gier? Was löst Gier innerhalb einer Gemeinschaft aus? Welche Folgen hat die Gier eines einzelnen auf die Gesellschaft?

GELD und andere ZAHLUNGSMITTEL: Wir alle brauchen es um zu leben, unsere Miete und andere Nebenkosten zu zahlen aber auch für Essen, Trinken und um unsere Bedürfnisse zu befriedigen aber wer hat es eingeführt und was hat es den Menschen, den Tieren der Umwelt gebracht? Zu was hat die Gier und Geld geführt? Wie viel Leid ist durch Geld entstanden? Gibt es auch Möglichkeiten einer Gesellschaft ohne Geld zu existieren und das glücklich und zufrieden?

GRENZEN: Grenzen haben in der Vergangenheit immer für Konflikte und Kriege gesorgt. Sicher haben Grenzen auch eine Schutz Funktion gehabt aber ist das in einer globalisierten Welt noch notwendig? Aber wäre es nicht sinnvoll alle Grenzen abzuschaffen? Wir könnten dann als eine Weltgemeinschaft agieren, hätten mehr Handlungsmöglichkeiten, könnten Recoursen fairer verteilen und in gemeinschaftlichen Projekten viel mehr gutes für jeden von uns erreichen. Wir könnten den aktuellen Problemen einfacher und schneller als Gemeinschaft entgegen treten? Warum an alten nationalen Grenzen kleben wenn wir uns ohne Grenzen viel leichter gegenseitig unterstützen könnten?

RECOURSEN DER WELT: Wer hat in der Vergangenheit bestimmt wem welches Land und welcher Bodenschätze gehören? Oft durch Kriege erobert und dann vom Landbesetzer verkauft, aber wir alle leben auf dieser Erde und hat nicht im Prinzip jeder ein Anrecht auf die Recoursen dieser Welt? Sind die Eigentumsansprüche egal von wem wirklich Legitim? Ist es richtig das es so ist? Sorgt diese Verteilung nicht für einen großen Anteil der großen Probleme dieser Welt? Ist diese Verteilung nicht eines der Hauptgründe für Krieg und Verfolgung? Und wenn es diese Ansprüche wirklich legitim sind wie sieht es mit der durch den Abbau entstandenen Schäden an der Umwelt und dem Klima aus? Sollten die „scheinbaren Eigentümer“ dann nicht auch dafür sorgen die entstanden Schäden wieder in Ordnung zu bringen?

Es gibt viele Gründe sich für Projekt Eden zu entscheiden sei es um aktiv etwas zu verbessern oder für eine Zukunft in einer lebenswerten und menschlichen Umgebung oder um am eigenen Überleben mitzuarbeiten. 

Ziele:

  • Das Leben für alle Menschen lebenswert machen egal welche Religion, welcher Herkunft, welcher Kultur, welcher politischen Gesinnung. Alle Menschen sind wertvoll und mit gleichen rechten und pflichten.
  • Schutz des gesellschaftlichen Zusammenhaltes der Menschen
  • Der Schutz des Lebensraums von Mensch, Tier und Umwelt
  • Der Schutz von Mensch, Tier und Ökosystem
  • Bildung von Gruppen zum Erhalt der Menschheit bei besonderen Situationen
  • Arbeit an Projekten zu Rettung der Menschheit und Menschlichkeit in sozialen Projekten bei leben in Habitaten oder Generationenspähren.
  • Forschung und Entwicklung von von Habitaten zur Nutzung auf der Erde. (hierzu soll es unter Projekte geben)
  • Forschung und Entwicklung von Generationenspähren im Raum. (hierzu soll es unter Projekte geben)
  • Übungszentren zur Bewältigung von extrem Situationen. ein wichtiges Modul für jeden des Projektes Eden

 

Dies sind einige Ziel die es umzusetzen gilt und für die jede aktive und passive Mitarbeit gebraucht wird.

Durch Registrierung auf dieser Seite wirst du Teil von Projekt Eden und kannst die Zukunft mitgestalten.